Wo ist ein Tattoo am schmerzhaftesten?

Kennt ihr diese ganzen Sprüche, von wegen, wer ein Tattoo will, der muss halt auch durch den Schmerz oder ein Tattoo muss man sich verdienen? Ich halte das zwar für Blödsinn, aber bei manchen Stellen stimmt das wirklich, denn es gibt sie, die berüchtigten Stellen, die etwas mehr weh tun. Wo ein Tattoo am schmerzhaftesten ist, erfahrt ihr heute hier.

Je dünner die Haut, umso schmerzhafter das Tattoo

Eigentlich logisch, denn bei schön dicker Haut ist auch die Entfernung zu den darunter liegenden Nerven etwas weiter und die der Schmerz wirkt natürlich auch etwas aushaltbarer. Je dünner, umso schmerzhafterer kann ein Tattoo werden. Dafür besonders bekannte Stellen sind Kniekehlen, Armbeugen, Handgelenke Innenseite, Hände und Füße. Die Haut ist hier wirklich sehr dünn und neben der Technik zu stechen ist eben auch der Schmerz an diesen Stellen etwas härter.

Je mehr Nerven, je schmerzhafter ist das Tattoo

Es gibt aber auch Stellen, die wirken auf den ersten Blick gar nicht so schlimm, da genug Haut und vielleicht auch etwas Speck vorhanden ist und dennoch ziehen die wie Sau. Mein Favorit ist der Rippenbogen, aber auch Wirbelsäule und Halsbereich gehören zu diesen empfindlichen Stellen, bei denen ich schon den ein oder anderen harten Menschen hab einknicken sehen. Der Grund dafür sind die dort verlaufenden Nervenbahnen und Nervenknoten.

Tattoo mit Handpoke weniger schmerzhaft

Alle diese Stellen tätowiere ich am liebsten per Hand. Das hat den einfachen Grund, dass die Haut dort so deutlich weniger verletzt wird und durch die Handtechnik auch der Schmerz geringer ist. Schmerzfrei geht es auch mit Hand zwar nicht, aber der Unterschied ist beträchtlich. Wer es ganz schmerzfrei haben möchte, der kann notfalls auf Emla zurückgreifen.

Am Ende zählen eure Schmerzempfindungen

Ob ihr die selben Erfahrungen macht, hängt am Ende natürlich von eurem eigenen Schmerzempfinden ab. Manche halten eine Menge aus, andere leiden schon am dem ersten Stich. Bei der Frage, wo ihr also euer Tattoo hin haben wollt, ist die Frage, wo ein Tattoo am schmerzhaftesten ist, nicht verkehrt.

Welche Stellen haben euch am meisten weh getan?

Be the first to reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.